Donnerstag, 02. April 2020

Startseite

Erster Dienst im neuen Jahr

Erster Dienst im neuen Jahr1 Nachdem letzte Woche die Betreuerbesprechung auf dem Programm gestanden hatte, um das Jahr 2018 durchzuführen, fand heute der erste Dienst im neuen Jahr 2018 statt. Wie auch im letzten Jahr werden wir in diesem Jahr ebenfalls eng mit der Jugendfeuerwehr Reinsdorf zusammen arbeiten.

Zuvor wurden sie in zwei Teams aufgeteilt. Der Boden stellte das „Lava″ da. Es galt von einer „Insel″ zu starten, die durch ein im Halbkreis liegendes Seil symbolisiert wurde. Die Pappstücken mussten immer mit einem Körperteil durch eine Person aus der Gruppe berührt werden. Wurde der Kontakt zur Pappe verloren, galt diese als „verbrannt″ und wurde durch einen Betreuer an die Seite gelegt.  War dann der erste Halbkreis der Strecke abgelaufen und die zweite Insel erreicht, die als Checkpoint diente, so galt es dann sich aus zwei Schlingen zu befreien. Ein Jugendlicher hat dazu ein Seil bekommen, welches zwischen seine beiden Handgelenke verbunden wurde. Dies geschah ebenfalls mit einem anderen Jugendlichen aus der gleichen Gruppe, nur dass das Seil vorher unter dem Seil vom anderen Jugendlichen durchgezogen wurde. Nun galt es sich möglichst schnell aus den beiden geschlossenen Kreisen zu befreien, da die andere Gruppe fast gleich auf war. War dies geschafft, so galt es einen weiteren Halbkreis zurückzulegen! War danach wieder die Insel erreicht, so musste die eine Gruppe Sauglängen kuppeln und die andere Gruppe ein Standrohr setzen.  War dies ebenfalls erledigt, so hat die schnellste Gruppe gewonnen.

Anschließend haben sich die beiden Gruppen in jeweils einen geschlossenen Kreis begeben (an die Hände gefasst). Zuvor hat jemand eine Seillasche umgehängt bekommen, die einmal in der Runde herumgereicht werden musste, ohne sich mit den Händen großartig weiter zu helfen.

Nachdem dies geschafft war, haben wir uns im Aufenthaltsraum mit den Jugendlichen zusammengesetzt und besprochen, was sie von unserem geplanten Projekt halten.

Wir wünschen Euch noch eine schöne Restwoche.

Eure
Jugendfeuerwehr Apelern

  

 Ihr wollt wissen, um was für ein Projekt es sich handelt? Dann bleibt unbedingt dran und folgt uns auf Facebook!
https://www.facebook.com/JugendfeuerwehrApelern
Ihr wollt wissen, was in den kommenden Wochen für Dienste geplant sind, dann klickt doch mal auf den Reiter "Termine". 

 

Dienstzeiten: 
immer Montags 18.00 bis 19.30 Uhr

Jugendfeuerwehr Apelern
Lyhrener Straße 7
31552 Apelern
juergenhelle@feuerwehr-apelern.de

Powered by...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen